Allgemein

Auch strategische Arbeit gehört zum nachhaltigen Tierschutz 🤔

Gemeinsam Strategien entwickeln ist ein wesentlicher Teil unserer Arbeit.
Brainstorming über Messenger mit Griechenland, stundenlang. 🤔

🐕🐈Wie können wir die Bevölkerung für Straßentiere sensibilisieren? Wie zeigt man, dass auch erwachsene Hunde süß und schützenswert sind? ❤️Wie bringen wir die Hundehalter dazu, ihre Tiere kastrieren zu lassen? 👩‍🔬👨‍🔬??????

Vielen Dank an Hlektra Valx und Αδέσποτοι Φίλοι Ξάνθης- Πολιτιστικός Περιβαλλοντικός Ζωοφιλικός Σύλλογος für die tolle Zusammenarbeit 😍😍😍.

😃Ein Umdenken findet statt bei der Bevölkerung in und um Xanthi. Das haben wir bereits im Mai mit großer Freude erfahren. Vor allem in der Stadt selbst kann man immer wieder Menschen sehen, die ehemalige Straßenhunde an der Leine spazieren führen. Das wäre vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen.
Dieses Umdenken ist wichtig um die Nachhaltigkeit unserer Projekte sicherzustellen. Denn bei jedem unserer Versorgungsprojekte werden auch viele kranke Tiere aufgegriffen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht auf die Straße zurückkönnen. Die auf einer Notstation bleiben, bis sie gesund sind.
Um sicherzustellen, dass sie aber kein Leben lang hinter Gittern im Tierheim verbringen arbeiten wir derzeit mit ehrenamtlichen Organisationen aus Xanthi zusammen an Strategien, um der griechischen Bevölkerung zu zeigen wie wertvoll diese schönen Hunde sind. Nicht zuletzt soll dies auch dafür sorgen, dass immer weniger Hunde ausgesetzt werden, weil sie eine bessere gesellschaftliche Stellung haben.

Jetzt mit einer Spende helfen! Bereits 5€ können viel bewirken.

Paypal.me/streunerkastration

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Kastration von Streunern e.V.
Institut: Deutsche Skatbank, Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG
IBAN: DE86 8306 5408 0004 0683 27
BIC: GENO DEF1 SLR