Allgemein

Bald Sommerferien – die Schul-AG sagt erst mal „auf Wiedersehen“

Gestern hatten wir wieder ein kleines Highlight mit unseren Schülern der Tierschutz AG. Norbert Reinhardt vom Imkerverein Stahnsdorf und unsere 1. Vorsitzende haben einen gemeinsamen Termin vereinbart und so konnten die Kinder vor Ort alles zum interessanten Thema Bienen erklärt bekommen.

Ein weiteres Mitglied unseres Vereins war mit ihrer Nichte ebenfalls dabei. Da keine Fotos ohne großen Aufwand von den Kindern während einer Schulveranstaltung gemacht werden dürfen, war unser Model die kleine Nichte. Daher sieht man immer „nur“ diese süße, kleine Maus auf den Fotos. Es waren aber mehr Kinder dabei. Und vor allem trotz Hitzefrei sind die Kinder zu diesem Ausflug mitgekommen!!!

Die Begrüßung durch den Imker war „Hallo ich bin der Norbert und unter Imkern duzt man sich“ So entspannt und locker ging es dann weiter. Wir durften alle Honig probieren, Waben anfassen und an Schautafeln wurde alles für die Kinder verständlich erklärt. Selbstverständlich durfte wir auch relativ nah an die Bienenstöcke ran gehen. Mehrere 100.000 Bienen haben im gesamten Garten ihr Zuhause. Und trotzdem gestern kein Bienen Wetter war, waren sie total ungefährlich. Wir haben einen Sicherheitsabstand zu den Bienen eingehalten und sie haben Abstand zu uns eingehalten. Auch haben wir gelernt, dass es in so einem Stock ganz schön politisch zugeht. Die Bienenkönigin gibt an, wie freundlich oder aggressiv das ganze Volk ist. Wenn das Volk unzufrieden ist, werden Intrigen gesponnen und eine neue Königin heran gezüchtet. Die amtierende Königin bekommt das natürlich mit und zieht dann mit den letzten ihrer Gefolgschaft einfach aus. Auch können sich die Bienen gegenseitig mitteilen, wo fette Beute gemacht werden kann und die schönsten Blumen stehen. Diese ganze Kommunikation ist möglich trotzdem Bienen taub sind!!!

Die Kinder waren begeistert und können nun diese kleinen Tierchen besser verstehen. Und genau deshalb sind wir der Meinung, ist unsere Tierschutz AG so wichtig. All diese Kinder werden wohl sicher keine Biene mehr totschlagen.

Wir möchten uns bei Norbert und seiner Vereinskollegin für ihre Zeit bedanken. Sie haben uns freundlich und geduldig einfach jede noch so kleine Frage beantwortet. Und auch als Erwachsener konnte man noch eine Menge dazu lernen.

Wenn Sie sich mit oder ohne Kinder auch für das Thema Biene interessieren, können Sie sich gerne die Internetpräsenz des Imkerverein Stahnsdorf ansehen.

https://imkerverein-stahnsdorf.de/