Allgemein

Endlich dürfen wir das Grundstück betreten

18. August 2019 –  🙏🙏  Auch hier im Berliner Umland haben wir es oft nicht leicht. Es hat lange gedauert zu überzeugen, dass wir den Katzen nichts Böses wollen und dass Kastrationen notwendig sind.

Ein Vierseiten Hof auf dem Land, schöner kann es gar nicht sein. Die Bewohnerin des Hofes, eine ältere Dame, sie meint es gut mit den Streunerkatzen. Regelmäßige Fütterung, Schlafplätze in der warmen Scheune. Und es wurden immer mehr. Als sie krank wurde, wurden wir von den Dorfbewohnern informiert. Wie viele Katzen es wirklich sind, wir wissen es momentan nicht. Aber wir dürfen nun den Hof betreten und die Katzen einfangen. Die ersten wurden am Wochenende kastriert und befinden sich nun in der Praxis unserer Vereins Tierärztin, um sich dort zu erholen.