SELBSTAUSKUNFT

 

Kastration von Streunern ist durchsichtig

Die Arbeit unserer Organisation ist abhängig von ehrenamtlichen Unterstützern sowie eingehender Spenden. Daher ist es uns sehr wichtig, ein Vertrauensverhältnis sowohl zu den Aktiven wie auch zu unseren Spendern aufzubauen. Um unsere Arbeit und unsere Organisation noch transparenter zu machen, beteiligen wir uns  an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

 

Unsere 10 Transparenzinformationen:

 

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Kastration von Streunern e.V.
Lortzingweg 12

14532 Kleinmachnow

Gründungsjahr 2018

Ansprechpartnerin:
Christine Laslo
christine.laslo@kastration-von-streunern.de
mobile: +0049 176 780 324 66

 

Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

Hier geht es zu unserer Satzung

Kastration von Streunern e.V. steht für nachhaltige Tierschutzarbeit für Straßenhunde und Streunerkatzen. Durch Kastrationen der Tiere und Aufklärungsarbeit der Bevölkerung wollen wir unser Ziel erreichen, das Leiden der Streunertiere zu verringern, ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen und nach und nach die Anzahl der Streunertiere durch jährliche Kastrationsprojekte zu reduzieren. Hierfür sind wir im Land Brandenburg, in Nordgriechenland und in den Bergen von Ligurien, Italien, aktiv. Sämtliche Tätigkeiten finden unter Einbindung der jeweiligen Bevölkerung statt. Friedliche Kommunikation zwischen den einzelnen Parteien ist unser zusätzliches Mittel um große Erfolge zu erzielen.

Kastration von Streunern e.V. ist unabhängig und überparteilich.

 

Angaben zur Steuerbegünstigung  

Kastration von Streunern e.V. ist  wegen Förderung des Tierschutzes nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Potsdam, Steuer Nummer 046/143/07396 vom 27.04.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum 2018 nach §5 abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körgerschaftsteuer und § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

Die Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51,59,60 und 61 AO wurde mit dem Bescheid vom 28.05.2018 bestätigt

 

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

1. Vorsitzende – Christine Laslo
2. Vorsitzender – Simon Laslo

Beisitzende  –  Anne Köhn

 

Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht 2018
Tätigkeitsbericht 2019

 

Personalstruktur

Kastration von Streunern e.V. beschäftigt keine Mitarbeiter/innen mit Vergütung.

Im Jahr 2018 und 2019 waren  8 Peronen  für Kastration von Streunern e.V. tätig.

Das Hauptfeld der Aktivitäten war vor allem Teilnahme bei und Organisation von Infoständen, Hilfe bei alltäglichen Aufgaben, Gestaltung von Infomaterial, Kontaktaufnahme mit Veranstaltern, Vorbereitung von Infomaterial, wie auch Unterstützung bei Recherchen, Durchführen von Kastrationsprojekten, Durchführen einer Schul-AG Tierschutz an Grundschulen, Aufbau von Kontakten im Ausland.

Die mitarbeitenden Personen erhielten keinerlei Vergütung für die geleistete Arbeit, die Aktivitäten wurden vollkommen ehrenamtlich verrichtet.

 

Mittelherkunft / Mittelverwendung

Jahresabschluss 2018
Jahresabschluss 2019

Zum Zeitpunkt 2019 verfügte der Verein über unzureichende finanzielle Mittel um die Ausgaben zu decken. Anfallende Kosten wie Flugkosten des Teams nach Griechenland sowie Kosten für Unterbringung wurden von den Vereinsmitgliedern privat als Spende eingebracht.

 

Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Derzeit führt Kastration von Streunern e.V. keine gesellschaftlichen Verbindungen mit Dritten. Allerdings pflegt Kastration von Streunern e.V. Kontakt zu befreundeten Partnerorganisationen.

 

Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Kastration von Streunern e.V. erhielt keine Fördersummen, die über 10 Prozent der gesamten Jahreseinnahmen ausmachten.